Menu
DIY

Schokolade selber machen

Bruchschokolade DIY Schokolade selber machen

Ihr seid noch auf der Suche nach einem Last-Minute-Weihnachtsgeschenk? Da habe ich etwas für euch. Gemeinsam mit Lauras von Meereslauschen habe ich Bruchschokolade selber gemacht. Das beste daran? Es geht ganz einfach und ihr könnt eure eigene Schokolade ganz individuell nach euren Wünschen gestalten. Haselnüsse, Mini-Marshmellows oder darf es etwas salziger sein? Alles ist möglich. Schokolade selber machen ist wirklich kinderleicht und mit Sicherheit ein tolles DIY-Weihnachtsgeschenk.

Zutaten für DIY Schokolade (1 Blech)

  • 120 g Kakao-Butter (gibt es z.B. in Drogerien oder im Reformhaus)
  • 2 EL Mandelmus (hell oder dunkel)
  • 80 g Kakao-Pulver (am besten Bio- und Rohkostqualität für einen intensiveren Geschmack)
  • 6 EL Ahornsirup
  • einen Schuss Vanille-Extrakt oder frisches Vanillemark (1 TL)
  • Prise Salz
  • Toppings nach deinen Vorlieben (z.B. Nüsse, Marshmellows, Blüten, Spekulatius-Kekse und Co.)

Und so geht´ s

Schritt 1

Kakao-Butter im Wasserbad langsam zum Schmelzen bringen. Anschließend Mandelmus, Salz und Vanille hinzugeben.

Naschen ist zwischendurch beim Warten erlaubt!

Schritt 2

Das Kakao-Pulver zu dem Gemisch langsam hinzugeben und gut verrühren.

Schritt 3

Das Kakao-Pulver zu dem Gemisch langsam hinzugeben und gut verrühren bis keine Klumpen mehr da sind. Anschließend mit dem Ahornsirup oder einem Süßungsmittel eurer Wahl süßen. Agavendicksaft oder Zucker funktionieren natürlich auch.

Schokolade selber machen

Schritt 4

Als nächstes das Backblech mit Backpapier auslegen – alternativ könnt ihr auch wie wir eine Auflaufform verwenden. Die Kakao-Masse in das Gefäß gießen – Dann beginnt der beste Teil beim Sckokolade selber machen.

Schritt 5

Das Verzieren ist das beste beim Schokolade-selber-machen: Ihr könnt frei nach Geschmack wählen: Mandelsplitter, Zuckerstangenstücke, Kekse oder oder oder. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Tobt euch aus und macht eure ganz individuelle Schokolade! Anschließend sollte sie nach für einige Stunden in den Kühlschrank. Dann brecht ihr sie in Stücke und verpackt sie in schöne Geschenktüten – et voilá: Fertig ist ein ganz besonderes DIY-Geschenk zu Weihnachten!

Lasst es euch schmecken!

1 Comment

  • Steffi
    Januar 1, 2021 at 3:49 pm

    Hej Jana,
    danke dir für dieses leckere Rezept. Ich habe es leider nicht mehr an Weihnachten geschafft, aber in ein paar Wochen hat mein Freund Geburtstag und da wird er wohl auch eine selbstgemachte Schokolade von mir bekommen! Scheint insgesamt ja wirklich super easy zu sein. Werde berichten…

    Liebe Grüße,
    Steffi

    Reply

Leave a Reply